MediaAnalyzer-News-Corona AIM

MediaAnalyzer und concept m haben sich zusammengetan, um unsere Kunden mit Forschung und Beratung zu werblicher Markenkommunikation durch die Corona-Krise und deren Auswirkungen zu lotsen.

Wir befinden uns in einer Phase in der sich die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen rasant verändern. Denn durch die Pandemie und die damit verbundenen Maßnahmen der Eindämmung verändert sich die Lage wöchentlich.
Doch gemeinsam mit Ihnen wollen wir den täglichen Krisennachrichten, den Einschränkungen sowie der drohenden wirtschaftlichen Rezession ein wirksames positives Signal entgegensetzen. Mit dem Anliegen für die Wirkung von Werbekreation zu kämpfen und für Werbekampagnen das größte Wirkungspotenzial zu realisieren, haben wir ein neues Tool entwickelt:

Durch agile Forschung und dynamisches Monitoring bietet das Corona Ad Impact Lab ein integriertes quantitatives und qualitatives Testing. Dabei werden tiefenpsychologisches Wirkungsverständnis mit der quantitativen Wirkungsforschung und Emotionsmessung kombiniert.

Dadurch testen wir im Wochenrhythmus, wie sich die Reaktionen der Verbraucher auf Werbung verändern.
Durch das Monitoring der Zuschauerreaktionen auf den Test-Werbeblock können wir exakt bestimmen, wie sich die Bedingungen für Werbeakzeptanz im Laufe der Corona-Phasen verändern. Diese Informationen sind auch für Sie wertvoll, weil Sie Ihre Mediaplanung mit diesem Tool steuern können.

Die Ergebnisse können die Beantwortung folgender Fragen ermöglichen:

  • Enthält mein Spot problematische Inhalte, die in der Corona-Zeit Reaktanzen hervorrufen?

  • Wie kann ich ein positives Signal in meiner Zielgruppe setzen?

  • Wie haben sich Markenwerte während der Corona-Krise verändert?

  • Ist meine Zielgruppe gegenwärtig überhaupt offen für werbliche Kommunikation?

  • Riskiere ich mit meinem aktuellen TV-Spot einen Shitstorm?

logo-mediaanalyzer
logo-concept-m