Sehen Sie was Ihre Zielgruppe fühlt:
Emotionen online messen

EmotionTracking ermöglicht die Messung von Emotionen direkt beim Betrachten eines TV-Spots oder Online-Spots oder beim Anhören eines Audio-Spots. Probanden bewegen die Maus dabei entsprechend ihrem jeweiligen Gefühl spontan nach links oder rechts. Das Verfahren zeichnet jede Veränderung der emotionalen Bewertung sekundengenau auf, um Spannungsbögen und die Ausschläge der Emotionskurven zu visualisieren. Es wird in Kombination mit einer Online-Befragung eingesetzt.

Diese Messung beantwortet u.a. folgende Fragen:

  • Erreicht der Spot die Zielgruppe emotional?

  • Welche Szenen sind Emotionstreiber?

  • Welche Szenen wecken Reaktanzen?

  • Wie muss der Spot für eine maximale Wirkung optimiert werden?

EmotionTracking stellt eine innovative Weiterentwicklung etablierter Real Time Response-Verfahren dar. Eine wesentliche Neuerung ist dabei, dass die Rückmeldung über die momentane Bewertung über das periphere Sehen der Probanden erfolgt. Dadurch existieren keine Ablenkungen der Aufmerksamkeit der Probanden durch das Eingabeinstrument.

Schwarze Kurve – Durchschnitt der emotionalen Bewertung
Orange Kurve – Veränderung gegenüber der vorherigen Sekunde

Für das EmotionTracking muss keine spezielle Software auf dem Rechner der Testpersonen installiert werden. Die Unabhängigkeit von Soft- und auch Hardware (Schieberegler) ermöglicht es den Test online einzusetzen und so komplexe und große Zielgruppen schnell und überregional zu erreichen.